Triathlon und mehr e-mail: dietz_helmut@t-online.de

  Startseite
    Transeuropalauf
    Ultra-Triathlon
  Über...
  Kiel-Triathlon
  IM GERMANY
  Ironman-Gesichter
  DM Schliersee
  DM Senioren Peine
  Bocholt
  2.Bundesliga
  Harsewinkel
  Mitteldistanz
  Vermischtes
  Gladbeck
  Vermischtes
  Bielefelder & Verler
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


http://myblog.de/triathlon-news

Gratis bloggen bei
myblog.de





Saison-Auftakt beim 18.Triathlon in Gladbeck

Der Star unter den Triathleten: Faris Al-Sultan, Hawaii-IRONMAN-Sieger 2005 (Bildmitte) und sein Team vom Erdinger Alkoholfrei-SC Riederau:

Image Hosted by ImageShack.us

... belegten zuletzt Platz 13 von 16 in der Bundesliga.
---------------

Der Triathlon in Gladbeck ist meines Wissens eine traditionelle Spezialität des Triathlonsports in Deutschland. Über 1.000 Triathletinnen & Triathleten tummeln sich in verschiedenen Klassen - bis zur Bundesliga. Jung und alt, Mann und Frau. Ich habe es mir mal angeschaut und war begeistert.

Die Spezialität der Veranstaltung besteht darin, dass eine Mannschaft gemeinsam über die Ziellinie muss. Nur für wenige egozentrische Triathleten ein Problem.

Sogar der IRONMAN HAWAII Sieger 2005 Faris Al-Sultan hat im Team Erdinger Alkoholfrei mitgemacht.

Alles über den Triathlon in Gladbeck - hier!

Ich habe viele Mannschaften in den verschiedenen Wettbewerben gesehen, die richtig Spaß miteinander hatten - auch wenn es mal weh tat. Einige davon möchte ich Euch hier zeigen:
---------------

Bundesliga-Mannschaften:

Vorneweg eine Bemerkung: die Platzierung mag für den einen oder anderen das Wichtigste sein. Aber beim Studium der Ergebnisse ziehe ich den Hut vor der hohen Leistungsdichte der Triathleten im Sprintbereich. Als alter IRONMAN-Fan und Aktiver hoffe ich natürlich, dass viele dieser knackigen, jungen Triathleten und -innen eines Tages den Weg zum langen Triathlon finden werden! Wenn ich hier die Platzierung trotzdem erwähne, dann nur der guten Ordnung halber. Die wenigen Sekunden, die zwischen den Mannschaften liegen sind Peanuts. ALLE Abgebildeten sind echte Vielseitigkeits-Sportler, herausragende Athleten - TRIATHLETEN!

Image Hosted by ImageShack.us

Die Sieger auf der Radrunde: Hansgrohe Team
Schwarzwald


Image Hosted by ImageShack.us

Der ALZ Sigmaringen belegte Platz 2.

Image Hosted by ImageShack.us

Platz drei ging an das favorisierte Asics Team Witten. Aufgrund eines kleines Missgeschicks beim Schwimmen landeten die Wittener zunächst auf Platz 10, kämpften sich dann aber bis auf Platz drei vor. Wie man auf dem Foto sieht, wurde auf der Radstrecke ordentlich Dampf gemacht und zum Schluß war man auch mit dem hart erkämpften dritten Platz zufrieden.

Image Hosted by ImageShack.us

... so sieht es jedenfalls auf dem Foto aus - oder?!

Image Hosted by ImageShack.us

Platz 4: Zeppelin OSC Potsdam

Image Hosted by ImageShack.us

Der TuS Griesheim belegte den Platz 5, 3 Sekunden nach Platz 4 und 2 Sekunden vor Platz 6! Knapper geht es nicht - oder?
Grüße an Thomas Zöller, den Fotografen vom TuS, der viel bessere Fotos macht als ich. Siehe hier: Zöller Presse und Medien Service mit den besten Fotos aus Gladbeck

Image Hosted by ImageShack.us

Platz 6: TSV Stiebel Eltron Obergünzburg Hier erlaube ich mir mal eine kleine Bemerkung zum Sponsoring. Ich bin selbst Marketing-Fachmann und war über 20 Jahre im Marketing von internationalen Marken tätig. Aber könnt ihr mir mal sagen, was es dem Sponsor bringt, wenn die Mannschaft Erdinger Alkoholfrei SCR heißt? Sind das Deutsche, Bayer oder was? Oder "ENVIA M TEAM Halle": aus Westfalen oder Kondome oder eine Benzinmarke oder Triathleten - oder was? Vor lauter Logos findet man oft den Namen der Mannschaft nicht mehr auf dem TriSuit. Wo liegt Ejot oder ist Buschhütten eine Fertighausmarke? Da freue ich mich richtig auf einen Traditionsnamen: " Krefelder Kanu Klub", da weiß man, was man hat: Kanuten, die bei Niedrigwasser Triathlon - wettkämpfe bestreiten.

Image Hosted by ImageShack.us

Platz 7: Sport Augarth Hannover 96. 5 Sekunden nach Platz 6 und 3 Sekunden vor Platz 8.

Image Hosted by ImageShack.us

Platz 8: Spiuk TV Lemgo

Image Hosted by ImageShack.us

Platz 9: ENVIA M Team Halle

Image Hosted by ImageShack.us

Platz 10: EJOT Team TV Buschhütten

Image Hosted by ImageShack.us

Platz 11: StartNet Team Darmstadt

Image Hosted by ImageShack.us

USC Kiel um Ralf Eggert (Nr. 53) - in der Gesamtwertung auf Platz 12.

Image Hosted by ImageShack.us

Platz 13 belegte Erdinger Alkoholfrei SC Riederau um den IRONMAN HAWAII Gewinner 2005 Faris Al-Sultan

Image Hosted by ImageShack.us

Platz 14: SC Bayer 05 Uerdingen Als wolle Matthias Bergermann fragen "Seid ihr noch alle da?"

Image Hosted by ImageShack.us

Platz 15: Tri Team Heuchelberg
Eigentlich bin ich Landsmann der Heuchelberger. Ich wurde in Kirchardt geboren, das sind nur 7 km von Schwaigern weg, der Hometown der Heuchelberger.

Übrigens steht Heuchelberg für ein Berg an dem Wein wächst, also ein Weinberg oder "Wengert", wie mein schwäbischer Schwager, der auch in Schwaigern lebt, sagen würde.

Ein Gruß nach Schwaigern: Grüß Dich Gunter (Haug) und "Viel Erfolg mit dem neuen Buch!"

Einer derr Sponsoren der Heuchelberger ist deshalb auch die Heuchelberg-Kellerei, wo der gute Württemberger her kommt!

Image Hosted by ImageShack.us

Platz 16: TriFlow Bad Endbach

Image Hosted by ImageShack.us

Echten Teamgeist zeigten die Athleten des TSV Obergünzburg - das war nicht bei allen Mannschaften so. Und bei den hohen Beckenrändern des Gladbecker Schwimmbades hatten nicht einmal Bundesliga-Triathleten etwas gegen helfende Hände. Sie wurden Sechster.
---------------

NRW-Liga-Frauen:

Image Hosted by ImageShack.us

SG AS Köln

Image Hosted by ImageShack.us

SuS Stadtlohn

Image Hosted by ImageShack.us

SV Bayer 04 Leverkusen
---------------

NRW-Liga-Männer:

Image Hosted by ImageShack.us

Wenn ich die Wittener richtig sortiert habe, dürften das die Sieger der NRW Liga sein, Witten III. Sie waren nicht nur im Schwimmbecken vorne, sondern legten auch den schnellsten Radsplit hin, das sah man auch! Klasse!

Image Hosted by ImageShack.us

Bayer Uerdingen wurde Zweiter, nur 16 Sekunden hinter Witten III. Beim Wechsel zeigten die Uerdinger fast eine Synchron-Kür!
Manche sagen ja, der Wechsel ist die vierte Disziplin beim Triathlon. Für die kurzen Dinger gilt das auf jeden Fall. Beim IRONMAN haben sogar schon Athleten gewonnen, die eine 3 Minuten-Strafe abbüsen mussten. Wenn ich mich richtig erinnere, war das sogar im letzten Jahr so als Natascha aus der Schweiz noch nach einer Strafzeit gewann. Beim Sprint geht es allerdings um Sekunden.

Image Hosted by ImageShack.us

NRW Liga Starlight Team Essen, Platz 6
Einlauf in die Wechselzone.



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung